Das Lieblingsrezept von Küchendirektor Walter Leufen, er leitet das italienische Restaurant Il Barcaiolo im Althoff Seehotel Überfahrt. Das Restaurant wurde vom „Gault Millau“ mit 15 Punkten ausgezeichnet!

Toskanische Bauernnudeln mit Steinpilze und Tomate

Rezept für 6 Personen

Für die Nudeln

Zutaten:
250 ml warmes Wasser
500 g Mehl
Salz
Olivenöl

Zubereitung:
Aus Wasser, Mehl und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen und ca. 30 min. ruhen lassen. Mit dem Nudelholz 3-4 dünne Platten ausrollen. Die Teigplatten mit Olivenöl bestreichen und anschließend lange dünne Streifen schneiden. Die Streifen auf einer bemehlten Oberfläche zu dünnen Röllchen formen. In kochendem, gesalzenem Wasser ca. 6 min kochen.

Für den Steinpilz-Sugo

Zutaten:
500 g frische saubere Steinpilze
1-2 Schalotten fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
10-14 geviertelte Kirschtomaten
100-150 g Sahne
Etwas würzige Fleischbrühe
½ Bund Blattpetersilie
Salz, Pfeffer zum abschmecken
Olivenöl und Butter zum braten

Zubereitung:
Die Pilze in kleine Stücke oder Scheiben schneiden und im Öl-Buttergemisch anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben und mitgaren, bis sie glasig sind. Nun auch die Tomatenviertel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne eingießen und kurz aufkochen. Eventuell mit Fleischbrühe verdünnen und nochmals abschmecken.

Die noch tropfnassen Nudeln können werden im Sugo kurz weiter gegart und mit Olivenöl beträufelt. Servieren Sie das Nudelgericht mit frischem, fein geriebenen Parmesankäse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.