Mandeln: Gesund & Lecker

Wir kennen Sie geröstet als Snack, gehackt in Backwaren oder als Öl in Kosmetika. Mandeln sind nicht nur vielseitig, sondern vor allem reich an Nähr- und Vitalstoffen. Bei regelmäßigem Verzehr ist nachgewiesen, dass das Superfood vor Diabetes und Herzerkrankungen schützt, die Knochen stärkt, sowie den Cholesterinspiegel in Balance hält – und das alles ohne dick zu machen!

Der Mandelbaum wächst vorzugsweise im mediterran-milden Klima, wie es in Italien, Spanien und Kalifornien gegeben ist. Da er keine großen Ansprüche an das Klima hat und äußert wind- und hitzebeständig ist, wird er bereits seit 4.000 Jahren von den Menschen kultiviert, da auch in Zeiten der Dürre eine Ernte garantiert ist. Außerdem war die Mandel eine willkommene Mahlzeit, den sie ist nicht nur gesund, sondern hat auch einen hohen Sättigungseffekt. Heute weiß man darüber hinaus, dass das Superfood wertvolle Inhaltsstoffe wie beispielsweise Calcium, Vitamin B und E sowie viele ungesättigte Fettsäuren besitzt. Einzigartig: Magnesium und Calcium sind im perfekten Verhältnis zueinander enthalten, sodass beides optimal vom Körper verarbeitet werden kann.

Wer abnehmen oder auf sein Gewicht achten möchte, macht oft einen großen Bogen um Mandelkerne. Zu unrecht: Zwar liefern 100 Gramm über 500 Kalorien, allerdings verursachen sie keinerlei Gewichtszunahme. Durch den hohen Anteil an Eiweiß in der Mandel werden Proteine sofort in Energie umgewandelt und setzen nicht im Körper an. In Kombination mit dem positiven Sättigungseffekt eignen sie sich also optimal für eine ausgewogene und bewusste Ernährung. Außerdem lassen sich Mandeln vielseitig und einfach im Speiseplan integrieren.

Auf was Sie beim Einkauf von Mandeln allerdings achten sollten:

  • Wenn ganze Kerne bevorzugt werden, dann ungeschält. Diese bleiben länger frisch.
  • Wenn möglich, auf unbehandelte Bio-Produkte zurückgreifen.
    .

Mandel-Rezept: Mandelmilch

Nicht nur für Kinder und nicht nur im Winter einfach lecker!

Zutaten für eine Tasse:

  • 25 g Mandeln (ungeschält)
  • eine getrocknete Dattel
  • 180 ml Milch
  • Eine Prise Lebkuchengewürz
  • 1 TL Honig

Zubereitung:
Mandeln fein Hacken und die Dattel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit der Milch und dem Lebkuchengewürz in einem Topf erhitzen, danach 5 Minuten ziehen lassen. Den Honig einrühren und alles fein pürieren, zum Beispiel im Mixer oder mit einem Pürierstab. Wenn keine Stücke mehr zu sehen sind, ist die Mandelmilch servierfertig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.