Vitalität und Energie: Christian Jürgens verrät drei exklusive Rezepte für wohltuende und regenerierende Saftkreationen.

Vor allem in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, sich durch bestimmte Nährstoffe und Vitamine fit und gesund zu halten. Durch die extremen Unterschiede von Außen- und Innentemperatur sowie das wechselhafte Wetter wird das Immunsystem stark beansprucht. Eventueller Schlaf- oder Sauerstoffmangel und zu wenig Bewegung sorgen zusätzlich dafür, dass die Haut fahl erscheint, die Vitalität verloren geht und man sich letztendlich erkältet.

Geben Sie Ihrem Körper eine Extra-Portion wichtiger Nährstoffe zurück und steigern Sie Ihre Vitalität! Christian Jürgens, 3-Sternekoch aus dem Althoff Seehotel Überfahrt, verrät drei Rezepte, mit denen Sie schnell und einfach einen leckeren und gesunden Saft herstellen, der Ihren Vitaminhaushalt wieder ausgleicht und neue Vitalität verleiht.

Das Kraftwerk

Einen besseren Start in den Tag als mit einem Energieschub und einen Abwehr stärkenden 24-Stunden-Schutz gibt es nicht. Dieses Getränk bietet Nervennahrung sowie Herzstärkende und sanft stimulierende Substanzen gegen den über Nacht entstehenden Flüssigkeitsstau. Sie müssen morgens nicht länger mit geschwollenen Fingern und Füßen zu kämpfen haben.

2 ungeschälte Karotten aus dem Bioanbau
1 ungeschälter und geviertelter Apfel mit Kerngehäuse
2 geschälte Kiwis
1/2 Handvoll Petersilie am Stiel
1/4 Ananas
0,5 l Maracujasaft ohne Zuckerzusatz

Zubereitung:
Alle Zutaten nacheinander entsaften.

Green Power:

Sie haben einen Nachtflug hinter sich, bis spät in die Nacht gearbeitet oder etwas gefeiert? Damit der nächste Tag nicht zur Hölle wird, wirkt der Trunk nahezu Wunder. Die Zutaten für diesen Powersaft waren schon bei den alten Griechen und Römern beliebt, die wussten , dass die natürlichen Öle in Petersilie und Minze magen- und nervenberuhigend wirken. Auch nach einer langen Nacht können sie den nächsten Tag ohne verschwollene Augen, frei von Kopfschmerzen und fahler Haut angehen.

12 Minzblätter
6 Spinatblätter
1 mittelgroße Melone, gelb- oder grünfleischig, geschält, entkernt
1 Handvoll Petersilie am Stiel
0,2 l frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Mixer pürieren.

Kick-Off

Wenn Sie einen stressigen Tag vor sich und kaum Zeit zum Essen haben, ist dieser die Blutbildung fördernde, vitamingeladenen Kick genau das richtige. Der Saft sollte zumindest zweimal pro Woche auf jedem Speiseplan stehen. Er wirkt vorbeugend, schützend und hält die grauen Zellen in Höchstform. Außerdem empfiehlt er sich zu Urlaubsvorbereitung, da er die Haut vor dem Altern und Sonnenbrand schützt.

6 Blätter Spinat
1 ungeschälte Karotte aus dem Bioanbau, kleingeschnitten
1 ungeschälter und geviertelter Apfel ohne Kerngehäuse
1/2 mittelgroße, geschälte Rote Bete
0,5l Granatapfeldirektsaft
Saft einer 1/2 Zitrone
0,4l Orangensaft

Zubereitung:
Alle Zutaten nacheinander entsaften.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.