Offizieller Eröffnungsabend der Weinwirtschaft | Weingut Franz Keller und des Leysieffer Café am Schlossgarten am 20. Juli 2017

Mit knapp 100 geladenen Gästen hat am 20. Juli 2017 die offizielle Eröffnung der Weinwirtschaft | Weingut Franz Keller und des Leysieffer Café am Schlossgarten stattgefunden. Geladen waren Freunde und Partner der drei beteiligten Unternehmen, Meinungsbildner sowie natürlich die lokalen Pressevertreter.

Thomas H. Althoff, Inhaber der Althoff und Ameron Hotel Collection, Fritz Keller, Inhaber des Weinguts Franz Keller, Ulrich Schwer, Geschäftsführender Direktor des Althoff Hotel am Schlossgarten sowie Martin Lucht von der Hanseatischen Kaffee GmbH und René Middelkamp von der Leysieffer GmbH & Co. KG ließen es sich nicht nehmen, vor Ort persönlich die geladenen Gäste zu begrüßen.

Das Althoff Hotel am Schlossgarten stärkt mit der Neueröffnung seine kulinarische Kompetenz. „Bewusst haben wir uns für die Zusammenarbeit mit 2 Traditionsunternehmen entschieden, bei denen ebenfalls die Qualität, Tradition und Gastlichkeit auf höchstem Niveau über allem steht. Das passt zu uns und dem Anspruch, den die Althoff und Ameron Hotels auch selbst an sich stellen“, so Thomas H. Althoff in seiner Begrüßungsrede. Als Winzer, Gastgeber und Weinhändler ist die Familie Franz Keller seit 1893 am Kaiserstuhl präsent, nun bereits in der dritten Generation. Leysieffer steht für höchste Chocolatierkunst in der vierten Generation, seit 1909.

Vor Ort gab es natürlich Weine von Fritz Keller und Auszüge aus der neuen Speisekarte zu verkosten, wie zum Beispiel Variationen von Flammkuchen, Spezialitäten von der Metzgerei Dirr aus Endingen am Kaiserstuhl, Kalbslebergeschnetzeltes, Bandnudeln mit Pfifferlingen und als krönenden Abschluss die neue Signature Torte des Leysieffer Café am Schlossgarten serviert mit feinem Leysieffer Kaffee. Der Abend stand somit unter dem Motto „Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht“- der Versuchung von ehrlicher gut bürgerlicher Küche auf höchster Qualität, erlesenen Weinen und süßen Sünden, alles zu fairen und humanen Preisen.

Beide Lokale haben täglich geöffnet und jeweils einen integrierten Shop, damit alle Produkte (Weine, Schokoladen, Pralinen, Kaffee, Torten und Kuchen)  auch vor Ort zum Mitnehmen gekauft werden können. Der Badener Fritz Keller wurde auch von seinen Stuttgarter Winzerkollegen, wie z.B. Moritz Haidle und Gert Aldinger herzlich in Stuttgart willkommen geheißen. Natürlich liegt der Fokus in der Weinwirtschaft | Weingut Franz Keller auf den eigenen Weinen, aber diese werden nicht ausschließlich angeboten. Das Sortiment von Fritz Keller wird regelmäßig durch wechselnde Weine befreundeter nationaler und internationaler Weingüter ergänzt. Die aktuelle Weinkarte umfasst aktuell 180 Positionen.

Nun freut sich das Althoff Hotel am Schlossgarten nach der gelungenen Eröffnungsfeier auf zahlreiche Gäste. Die neu gestalteten Räumlichkeiten bieten hierfür einen gemütlichen Rahmen. „Nicht nur unseren Hotelgästen sind unsere Restaurants vorbehalten, nein ganz im Gegenteil, wir möchten als Stuttgarter Traditionshaus ein Haus für die Stuttgarter Bevölkerung sein. Von Jung bis Alt von klassisch bis modern. Für jedermann ist hier das Passende dabei.“, so der Gastgeber Ulrich Schwer.

Fotos: Frederik Dulay-Winkler

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.