Cocktails für Silvester sind die optimale Alternative zu purem Sekt oder Champagner

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer kleinen Cocktail-Theke und mixen Sie fröhliche Drinks für einen guten Start in das neue Jahr. Wir stellen Ihnen drei Cocktail Rezepte vor, welche einfach herzustellen und toll im Geschmack sind.


Belle de Nuit

„Die Schöne der Nacht“ ist ein Champagnercocktail aus der Berliner Haifischbar. Mit seinem trocken bis herben und doch fruchtigen Geschmack ist er der stilvolle Begleiter durch die Silvesternacht.

Zutaten für ein Glas (0,14 l):
10 cl Champagner
2 cl Französicher Traubenwodka (z.B. Ciroc Wodka)
2 cl Blaubeerlikör (z.B. Creme de Myrtilles)

Dekoration: Blaubeeren und Weintrauben am Spieß

Zubereitung: Der Champagner sollte gut vorgekühlt sein. Geben Sie den Deko-Spieß sowie den Blaubeerlikör in ein Rotweinglas und füllen Sie danach den Champagner ein. Der Wodka wird gefloated, also über einen Löffel vorsichtig auf den Cocktail gegeben. Er vermischt sich auf diese Weise nur ganz langsam mit dem Champagner, was bei jedem Schluck für eine andere Geschmacksintensität sorgt.


 Sparkling Blue

Zutaten für 4 Gläser à 150 ml:
50 ml weißer Rum
50 ml Curaçao Blue
Crushed Ice
200 ml Ananassaft
200 ml trockener Sekt

Dekoration: Cocktailkirsche und Minze

Zubereitung: Rum und Curaçao verrühren und zusammen mit Crushed Ice in ein Cocktailglas geben. Erst Ananassaft, dann Sekt auffüllen und mit einem Stiel Minze sowie einer Cocktailkirsche am Spieß verzieren.


Grand Colada

Grand Manier im perfekten Zusammenspiel mit Kokosmilch und Ananas, für einen ausgewogenen Geschmack und eine erfrischende Note. Der Grand Coloada ist einer der süßeren Cocktails für Silvester und eignet sich gut als Alternative zu Champagnercocktails.

Zutaten für 1 Glas (0,16 l):
4 cl Grand Marnier
2 cl Rum
6 cl Ananassaft
4 cl Kokosmilch
Eiswürfel

Dekoration: Frische Ananas

Zubereitung: Grand Manier gemeinsam mit den Eiswürfeln in ein Glas geben. Rum, Ananassaft und Kokosmilch einrühren. Optimal ist es, wenn alle die alkoholfreien Zutaten gut gekühlt sind. Anschließend das Glas mit einer Ananasscheiben garnieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.