Diesmal sind wir mit unserer Länderküche auf der Nordseeinsel Sylt. Wenn man hier mal Lust auf eine gute Brotzeit und ein original ‚Sylter Bier‘ hat, ist man im Brot & Bier in Keitum genau richtig. Das Konzept von dem Team um den ehemaligen 2 Sterne Koch Alexandro Pape mag auf den ersten Blick einfach aussehen, aber hier wird das Ritual des Abendbrotes klassisch und auch neu aufgegriffen und von einem besonderen Blickwinkel betrachtet.

Logo © Brot&Bier

Althoff Vice President Andreas Schmitt berichtet diesmal von seinem Besuch bei Brot & Bier.
Die Qualität des Brotes und somit auch der Stullen sind dem Team des Restaurants sehr wichtig. Besonders begeistert war Andreas Schmitt von dem Leberwurstbrot: ein Landbrot mit Leberwurst (Kalbsleberwurst & Stopfleberparfait), Waldorfsalat, Radieschen und Apfelgel, verfeinert mit geriebenem Meerrettich und Senf Creme. Das Brot an sich ist saftig und locker von innen und schön knusprig von außen.
Optisch zum Essen fast zu schade, aber ein absoluter Genuss.

Leberwurstbrot © Brot&Bier

Als kühle Erfrischung zur Stulle empfiehlt Andreas Schmitt das original ‚Sylter Bier‘: WATT Blondes oder WATT Dunkles, laut ihm beides ein Muss und rundet das Abendbrot schön ab.

WATT Blondes © Brot&Bier

Ein weiteres Highlight ist der Hot Dog, ebenfalls eine Neuinterpretation von Alexandro Pape und seinem Team. Hier wird ein Käsekrainer in einem schwarzen Butterbrötchen serviert, dazu gibt es Pimentosauerkraut, Senfmayo und Ketchup, Zwiebel-Brezel-Knusper und Gartenkresse. Herrlich lecker und einfach auch mal was anderes.

Hotdog © Brot&Bier

Bei Ihrem nächsten Sylt-Besuch also ein absoluter Tipp wenn Sie mal wieder ein einfaches aber doch besonderes Abendbrot genießen möchten.
Watt schön!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.